Parkett Oberflächenveredelung

Oberflächenveredelung-Allgemein
Gestalten Sie Ihren individuellen Traumboden.
Wir bieten Ihnen für „naturbelassene“ Oberflächen die folgenden Oberflächenveredelungen an.

Bürsten

Bürsten

Beim Bürsten wird die naturbelassene, glatte Oberfläche des Holzes mechanisch gebürstet, hierdurch entsteht eine fühlbare Holzstruktur. 

Anräuchern (Smoked)

Anräuchern (Smoked)

Durch das Anräuchern von Eiche reagiert Gerbsäure in der Oberfläche mit Ammoniak. Hierdurch verändert sich der Farbton zu einem warmen, mittleren Braunton. 

Ölen

Ölen

Ölen ist ein natürlich matter Oberflächenauftrag. Das Öl dringt in die Oberfläche ein und schützt diese somit. Resultat: eine natürliche Oberfläche für einen Naturholzboden. 

Farbig ölen

Farbig ölen

Farbig Ölen ist das gleiche Verfahren wie farblos Ölen, jedoch ist das Öl mit Farbpigmenten versehen, welche sich vor allem in den Maserungen und Jahresringen festsetzen. 

Bürsten/Beizen/Kälken

Bürsten/Beizen/Kälken

Das ist ein intensiver und farbiger Oberflächenauftrag, welcher sich in der Struktur des Holzes festsetzt. 

Bürsten/Laugen

Bürsten/Laugen

Die Holzlauge reagiert mit den natürlichen Holzinhaltsstoffen. Hierdurch verändert sich die Farbe des Holzes. 

Lackieren

Lackieren

Alternativ zu den Öloberflächen gibt es das Lackieren. Diese Oberflächenveredelung macht sich durch einen seidenmatten, geschlossenen Film an der Oberfläche bemerkbar. 

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Türen und Parkettangebot inkl. Montage,
nach Übermittlung Ihrer Baupläne oder nach einem Besprechungstermin in unserem Schauraum.
Menü